Lektorat Susanne Hahn:  Sport – Medizin – Gesundheit

Hier kommt Ihr Text ins Ziel

 Mein Blog vereint meine Leidenschaften: Sport und Sprache, aufgefächert in die Kategorien

- Sport
- Etymologie – nicht nur für die Laufcommunity
- Sprachlich Kniffliges
- Lektorat

Viel Spaß beim Lesen!



Am Seitenende stehen alle Themen und behandelten Wörter.


Neueste 5 Einträge

  • Zahlen: als Ziffern oder als Wort?
  • TranSPORT
  • Stadion, Amphitheater und Gymnasion
  • Crosslauf: kreuz und quer?
  • Mit Bindestrich oder ohne, zusammen oder getrennt?

23.03.2022

Der Bogen am Himmel

picture-400.jpg                                                                                                                                                                                          (ursprünglich 15.03.2021)

Da habe ich gestern beim Laufen nachgedacht: Warum steckt im Begriff Regenbogen eigentlich nur der Regen und nicht die Sonne? Zuhause im Gespräch mit der Familie wurde klar: Die Sonne umgibt uns ja ununterbrochen, aber Regen nicht – zum Glück! Also wird die Himmelserscheinung nach dem benannt, was neu dazukommt.

Übrigens findet sich die Bezeichnung Regenbogen schon im Althochdeutschen als reganbogo oder reginbogo. Sie ist also schon mehr als 1000 Jahre alt. Auch andere germanische Sprachen kennen den Begriff: englisch rainbow, niederländisch regenboog, schwedisch regnbåge, dänisch regnbue. Im Lateinischen heißt der Bogen und dann auch der Regenbogen arcus. Darauf gehen italienisch arcobaleno, spanisch arco iris, portugiesisch arco-íris und französisch arc-en-ciel zurück. Im Französischen ist der Regenbogen also der “Bogen im Himmel”, im Italienischen tritt das Moment des Aufblitzens hinzu. Im Spanischen und Portugiesischen sind Latein und Griechisch kombiniert durch die Iris (Ἶρις). Iris ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Meeresgottes Thaumas, die Botin der Juno und die Göttin des Regenbogens. Den Begriff Iris verwenden wir im heutigen Deutsch für die Regenbogenhaut des Auges und eine Blume, die Schwertlilie. Im heutigen Griechisch heißt der Regenbogen übrigens ouránio tóxo (oυράνιο τόξο), also Himmelsbogen. Auch schön!

Quellen:
• Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Regenbogen>, abgerufen am 23.03.2022.
• Kluge: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, Stichwort Regenbogen.
• Stowasser: Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Stichwörter arcus und Iris.

Susanne Hahn - 12:43 @ Etymologie – nicht nur für die Laufcommunity, Sport | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.


24.01.2022



In meinem Blog habe ich mich schon mit folgenden Themen auseinandergesetzt:

  • Mit Bindestrich oder ohne, zusammen oder getrennt? (17.11.21; Tempomacher, Pacemaker, Teamwork, Weltcup, Centrecourt, Centre-Court, Cool-down, Warm-up, Kickoff, Kick-off-Meeting, Kickoffmeeting, Sichaufwärmen, Warmlaufen, das Kugelstoßen, das Hochspringen, das Ein- und Auslaufen, Ausdauer- und kraftbetontes Training, Olympiaparkgelände, Innenbahnkante, Länderkampfteilnehmer, Lungenfunktionstest, leichtathletikinteressiert, sportbegeistert, sauerstoffhaltig, halboffiziell, superschnell, topaktuell, Superstars, Topathleten, Topleistung, Megaevent, Minimarathon, Crosslauf, Fanclub, Fußballfan, Leichtathletikmeeting, Livesendung, Meetingdirektor, Spike(s)tasche, Trimm-dich-Pfad, Vitamin-C-haltig, Hermannslauf, Dr.-Ernst-van-Aken-Gedächtnis-Lauf)

  • Carbon oder Karbon?   (24.9.2021; Carboanhydrase, Carbogen, carbonisieren, Natriumhydrogencarbonat)

  • Staatennamen, dazugehörige Adjektive und die Bezeichnung für die Staatsangehörigen (25.8.2021; IOC-Kürzel);
  • Schreibung von ss und ß (4.7.2021; Außenbahn, Spaß, Maß, Straße, Stoß, groß, größer, Masse, Gosse, Gras); 
  • Schreibung von Distanzen und Wettbewerben (7.4.2021; 5-km-Gehen, 5,09-m-Sprung, 400-m-Bahn, 24-Stunden-Lauf, 4×100-m-Staffel / 4-mal-100-Meter-Staffel, 24-Stunden-Rennen, 24- Stunden-Weltrekord);
  • der Begriff Regenbogen (15.3.2021);
  • Corona und der Bindestrich (10.3.2021; coronabedingt, coronafrei, coronakonform; Corona-Abitur, Corona-App, Coronaferien,  CoronademoCoronaferienCoronakabinettCoronakriseCoronapartyCoronatests, Coronazahlen, CoronaimpfstoffCoronaradwegCorona-Pandemie, COVID-19-Pandemie, Coronavirus-Pandemie);
  • Partizip von englischen Verben im Deutschen (17.2.2021gebikt, gecoacht, gedopt, gefightet, gejoggt, gejumpt, gelikt, gepusht, geskatet, gesnowboardet, gesurft, getoppt) ;
  • Anglizismen im Laufsport (8.2.2021; RunningRacingJogging, Flow, Runner’s High);
  • typografische Mindeststandards (19.9.2020; Leerzeichen, geschützte Leerzeichen, Strichtypen, Worttrennung, mathematische Zeichen, Gliederung von Zahlen, Abkürzungen);
  • Zur Etymologie der Ortsnamen Beuel und Korschenbroich vgl. die Rubrik Laufsport vom 12.04.2019 (Bü(c)hel, Bichl, Pichl, Bühl, Biel, Broich, Bruch, Brook).
  • Getrennt- und Zusammenschreibung von Verbindungen aus Substantiv und Verb (27.3.2019; u. a. aus dem Bereich Sport: Rad fahren / das Radfahren, Schlittschuh laufen, eislaufen, Cross laufen / das Crosslaufen, Handstand machen, brustschwimmen / Brust schwimmendelfinschwimmen / Delfin schwimmen, marathonlaufen / Marathon laufen).