Lektorat Susanne Hahn:  Sport – Medizin – Gesundheit

Hier kommt Ihr Text ins Ziel

 Mein Blog vereint meine Leidenschaften: Sport und Sprache, aufgefächert in die Kategorien

- Sport
- Etymologie – nicht nur für die Laufcommunity
- Sprachlich Kniffliges
- Lektorat

Viel Spaß beim Lesen!



Am Seitenende stehen alle Themen und behandelten Wörter.


Neueste 5 Einträge

  • Zahlen: als Ziffern oder als Wort?
  • TranSPORT
  • Stadion, Amphitheater und Gymnasion
  • Crosslauf: kreuz und quer?
  • Mit Bindestrich oder ohne, zusammen oder getrennt?

25.03.2022

Schreibung von Distanzen und Wettbewerben

                                                                                                                                     (ursprünglich 07.04.2021)

Leichtathletikwettkämpfe finden zurzeit nicht statt. Manch einer schwelgt in Erinnerungen und hält sie auch fest. Wie schreibt man nun aber die Angabe von Distanz mit Zahl und Maßeinheit? Bei meiner Arbeit sind mir auf Websites, in Zeitschriften und Büchern schon verschiedenste Schreibungen untergekommen.
Um Klarheit zu schaffen, sei auf Dudenregel D 26 verwiesen, die besagt, dass Aneinanderreihungen mit Zahlen (in Ziffern) mit Bindestrichen verbunden werden. So schreibt man also:

100-m-Lauf (oder 100-Meter-Lauf), 
110-m-Hürden-Lauf, 
5-km-Gehen, 
5,09-m-Sprung, 
400-m-Bahn, 
24-Stunden-Lauf. 

Bei Staffeln sieht es folgendermaßen aus: 4×100-m-Staffel oder 4-mal-100-Meter-Staffel.

Ist dies Detailverliebtheit? Nein, es beugt Missverständnissen vor: Wenn ich beispielsweise häufiger Rennen über 100 km laufe, nehme ich an 100-Kilometer-Wettkämpfen teil. Würde ich „100 Kilometerwettkämpfe“ schreiben, bedeutet dies, dass ich 100 Wettkämpfe über irgendwelche Kilometer absolviert hätte.

Ein Zusatz noch: 
Wenn Verbindungen aus Buchstaben und Ziffern als Einheit empfunden werden, kann man in Aneinanderreihungen auch auf den Bindestrich verzichten. Der Duden nennt als Beispiel „G-8-Staaten / G8-Staaten“. Meiner Meinung nach begibt man sich bei Fügungen mit „24 Stunden“ in eine Grauzone. Denn es ist klar, dass es sich um die Länge eines Tages handelt und nicht etwas um 23 Stunden oder 21,2 Stunden. Aber der Duden listet solche Fügungen nur mit Bindestrichen auf: 24-Stunden-Dienst, 24-Stunden-Rennen; also bleibe ich bei einer Schreibung wie “24- Stunden-Weltrekord”. 

Begriffe, die mit einer Zahl beginnen, sind im Duden übrigens ganz hinten eingeordnet!

Susanne Hahn - 12:59 @ Sprachliche Kniffliges, Sport | Kommentar hinzufügen

24.01.2022



In meinem Blog habe ich mich schon mit folgenden Themen auseinandergesetzt:

  • Mit Bindestrich oder ohne, zusammen oder getrennt? (17.11.21; Tempomacher, Pacemaker, Teamwork, Weltcup, Centrecourt, Centre-Court, Cool-down, Warm-up, Kickoff, Kick-off-Meeting, Kickoffmeeting, Sichaufwärmen, Warmlaufen, das Kugelstoßen, das Hochspringen, das Ein- und Auslaufen, Ausdauer- und kraftbetontes Training, Olympiaparkgelände, Innenbahnkante, Länderkampfteilnehmer, Lungenfunktionstest, leichtathletikinteressiert, sportbegeistert, sauerstoffhaltig, halboffiziell, superschnell, topaktuell, Superstars, Topathleten, Topleistung, Megaevent, Minimarathon, Crosslauf, Fanclub, Fußballfan, Leichtathletikmeeting, Livesendung, Meetingdirektor, Spike(s)tasche, Trimm-dich-Pfad, Vitamin-C-haltig, Hermannslauf, Dr.-Ernst-van-Aken-Gedächtnis-Lauf)

  • Carbon oder Karbon?   (24.9.2021; Carboanhydrase, Carbogen, carbonisieren, Natriumhydrogencarbonat)

  • Staatennamen, dazugehörige Adjektive und die Bezeichnung für die Staatsangehörigen (25.8.2021; IOC-Kürzel);
  • Schreibung von ss und ß (4.7.2021; Außenbahn, Spaß, Maß, Straße, Stoß, groß, größer, Masse, Gosse, Gras); 
  • Schreibung von Distanzen und Wettbewerben (7.4.2021; 5-km-Gehen, 5,09-m-Sprung, 400-m-Bahn, 24-Stunden-Lauf, 4×100-m-Staffel / 4-mal-100-Meter-Staffel, 24-Stunden-Rennen, 24- Stunden-Weltrekord);
  • der Begriff Regenbogen (15.3.2021);
  • Corona und der Bindestrich (10.3.2021; coronabedingt, coronafrei, coronakonform; Corona-Abitur, Corona-App, Coronaferien,  CoronademoCoronaferienCoronakabinettCoronakriseCoronapartyCoronatests, Coronazahlen, CoronaimpfstoffCoronaradwegCorona-Pandemie, COVID-19-Pandemie, Coronavirus-Pandemie);
  • Partizip von englischen Verben im Deutschen (17.2.2021gebikt, gecoacht, gedopt, gefightet, gejoggt, gejumpt, gelikt, gepusht, geskatet, gesnowboardet, gesurft, getoppt) ;
  • Anglizismen im Laufsport (8.2.2021; RunningRacingJogging, Flow, Runner’s High);
  • typografische Mindeststandards (19.9.2020; Leerzeichen, geschützte Leerzeichen, Strichtypen, Worttrennung, mathematische Zeichen, Gliederung von Zahlen, Abkürzungen);
  • Zur Etymologie der Ortsnamen Beuel und Korschenbroich vgl. die Rubrik Laufsport vom 12.04.2019 (Bü(c)hel, Bichl, Pichl, Bühl, Biel, Broich, Bruch, Brook).
  • Getrennt- und Zusammenschreibung von Verbindungen aus Substantiv und Verb (27.3.2019; u. a. aus dem Bereich Sport: Rad fahren / das Radfahren, Schlittschuh laufen, eislaufen, Cross laufen / das Crosslaufen, Handstand machen, brustschwimmen / Brust schwimmendelfinschwimmen / Delfin schwimmen, marathonlaufen / Marathon laufen).